TocToc 37

So 01.09.2024

Asher Gamedze Turbulence and Pulse Quartet

Perronnord St.Gallen

Konzert 19:00
Vinyl und Tapas 17:00

Tickets: 25.- / 35 .- (supporter:innen)



Das Asher Gamedze Turbulence and Pulse Quartet bringt die spielerische wie politische Energie des Free Jazz der 1960er und 1970er Jahre in die nicht weniger verworrene Gegenwart des 21. Jahrhunderts. Das Quartett um den südafrikanischen Schlagzeuger, Komponist und Sozialwissenschaftler Asher Gamedze verbindet poetische Sounds mit eruptiven Klangfeuerwerken, welche der Musik von John Coltrane, Elvin Jones oder dem Art Ensemble of Chicago in nichts nachstehen. Dabei wird die spielerische Gestaltung einer musikalischen Zeit mit einer philosophischen Interpretation der Zeit im historischen Sinn eng geführt: Der individuelle Rhythmus und Puls des musikalischen Kollektivs rebelliert gegen den erzwungenen Gleichschritt imperialistischer Unterdrückung.
“Turbulence and Pulse” (2023) heisst auch das aktuelle Album von Asher Gamedze, mit dem er an das u.a. von der New York Times als eines der besten zehn Jazzalben des Jahres gekührte “Dialectic Soul” (2021) anknüpft. Der Titel geht auf eine Ausführung des amerikanischen Schriftstellers Fred Moten zurück, der das Spiel von Gamedze als erstaunliches Wechselspiel zwischen Turbulenz und Puls beschrieb.
Im Perronnord erwartet uns ein hochenergetischer Konzertabend, der das revolutionäre Moment des Jazz feiert und gleichzeitig Raum lässt für die individuellen Qualitäten der Musiker.


Asher Gamedze (Drums)
Vimbs Mavimbs (Bass)
Buddy Wells (Tenor Sax)
Robin Fassie (Trumpet)


Links:
Asher Gamedze
Instagram
Bandcamp
TocToc 37 TocToc 37